Letztes Feedback

Meta





 

Was bisher geschah........ Teil 1

Ich bin eine 33-jährige geschiedene und alleinerziehende Mutter eines 9-jhrigen Sohnes. Seit April 2011 habe ich nun eine Beziehung mit einem 42-jährigen alleinstehenden Mann, er hat eine 6-jährige Tochter die jedoch mit ihrer Mutter erst im September 2011 aus dem Haus meines Freundes auszog!

Wir hatten vor unsere Beziehung langsam anzugehen und im Grunde war ich bisher auch sehr glücklich mit ihm. Am 25. November 2011 feierten wir seinen Geburtstag und verbrachten das komplette Wochenende zusammen und natürlich auch sehr viel Zeit im Bett ;-) !

Am 7.Dezember sollte meine Periode wieder einsetzen aber sie kam nicht. Da ich ziemlich unter Streß stand gab ich meinem Körper Zeit und dachte sie würde sich einfach nur verschieben! Nachdem 14Tage später jedoch immernoch nichts passierte hatte ich natürlich einen ersten Verdacht. Zuvor hatte ich mir keine Gedanken gemacht, denn ich nahm ja die Pille. Noch dazu kam nun, daß meine Brust anfing zu spannen und meine BH´s wurden langsam etwas zu eng! Diese Zeichen waren ja wohl eindeutig!!!!

Am 26.Dezember 2011 erzählte ich meinem Freund dann von meinem Verdacht und daß ich fest davon überzeugt sei schwanger zu sein. Aber in unserer beider momentanen Lage, seiner psychischen und meiner finanziellen Lage, konnte ich mir nicht vorstellen dieses Kind zu bekommen!... Er war wie vor den Kopf geschlagen als er von der Schwangerschaft erfuhr denn er wollte kein Kind mehr und da seine Tochter bereits durch künstliche Befruchtung entstanden war hatte er auch Zweifel daran, tatsächlich der Vater zu sein. Ich erzählte ihm daß ich am 27. Dez den Termin beim Gyn hätte und versprach ihm, ihn danach über den Stand der Dinge telefonisch zu informieren, da er geschäftlich für einige Tage in den Norden mußte!

Am 27. Dez war ich dann also beim Gyn. Ich hatte wahnsinnige Angst vor der bestätigung meines Verdachtes und sagte meiner Ärztin auch, daß ich wenn ich schwanger sei, dieses Kind nicht bekommen kann. Nun saß ich also auf diesem Untersuchungsstuhl und sie begann mit der Untersuchung. Alles ok. Dann war  die Ultraschalluntersuchung dran. Sie führte mir diese Vaginalsonde ein und ich wollte die Augen schließen aber ich konnte nicht. Und da sah ich plötzlich was sich in meinem Körper gerade abspielte. Dieses Bild konnte sogar ein Blinder mit Krückstock erkennen: Da war die Fruchtblase!!!!! Und darin befanden sich bereits zwei Föten!!!!..... Ich sah wie die kleinen Herzchen bereits schlugen und plötzlich überschlugen sich meine Gefühle! Ich habe Zwillinge in mir und ich wußte nicht ob ich lachen oder weinen sollte!

Nun war die Situation also eine völlig andere. Natürlich hat sich nichts an der Situation Schwangerschaft geändert. Aber Zwillinge sind schon ein Wunder für sich und dann auch noch eineiige Zwillinge. Nur ein Drittel der Zwillinge sind eineiig!!!!

Mit dieser Nachricht mußte ich nun erst einmal klar kommen!

...........................................................................................

Morgen werde ich euch den Rest dazu und den momentanen Stand schreiben!

Falls ihr Fragen zum bisherigen Stand habt schreibt mich einfach an!

Liebe Grüße, eure Lovely!!!!

3 Kommentare 10.1.12 03:50, kommentieren

kurzes Hallo!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu hier und möchte euch in Zukunft ein wenig an meinem Leben teilnehmen lassen, denn da hat sich mit einer Nachricht viel verändert und wird sich in naher Zukunft auch noch viel verändern!

Ich hoffe, euch in Zukunft als regelmäßige Leser begrüßen zu dürfen!

Liebe Grüße, Eure Lovely.

5.1.12 06:10, kommentieren